OWK Bruchsal

Aktuelles


Spielplatz - Odenwaldklub Bruchsal

Der Odenwaldklub Bruchsal hat einen neuen Spielplatz. 

Wir wünschen allen Kindern, Eltern, Großeltern oder Betreuern viel Spaß. 

Hier geht es zum Spielplatz.

Unsere Seniorenwanderungen

Liebe Wanderfreunde, 

vielleicht kennt ja jemand jemanden, der Lust hat, sich unserer kleinen Senioren Gruppe anzuschließen. Die Senioren wandern einmal im Monat an einem Mittwoch. Siehe rechts unter "Die Senioren wandern am ........." .

Rückblick - Der Odenwälder Wandertag in Bruchsal am 3. Juli 2022


Der Odenwaldklub Wiesloch berichtet

Nach einer zweijährigen Unterbrechung durch Corona hatte der Odenwaldklub seine rund 100 Ortsgruppen wieder zu einem gemeinsamen Wandertag nach Bruchsal eingeladen. 

Der OWK Bruchsal als Organisator hatte eine Vielfalt an Wanderungen und Führungen angeboten. Es waren vier Wanderungen im Angebot in verschiedenen Längen sowie eine Stadtführung und eine Schlossbesichtigung. Die vielen Besucher, über 500 Wanderfreunde aus Hessen, Baden-Württemberg und der Pfalz, folgten dem Ruf nach Bruchsal in Baden. Unsere Wandergruppe reiste mit Pkw oder der Bundesbahn an. Treffpunkt der Veranstaltung war die Sporthalle der TSG im Sportzentrum 3. 
Nach den Begrüßungen, unter anderem durch die Vorsitzende des OWK Bruchsal Birgit Pankratz, wurde die Wandergruppen eingeteilt. Als erste Wandergruppe machten sich die Langwanderer mit einer Strecke von 16 Km auf den Weg. Dann kamen zwei Gruppen mit 13Km. In der letzten Gruppe waren die Personen, die das Schloss besichtigen wollten. 
Bei der Rundwanderung R2 mit 13Km war Alfred Specks unser Wanderführer. Der Weg führte uns von der Sporthalle zum Barockschloss und zum Belvedere, an Weinbergen vorbei und unterhalb des Eisenhuts zum Rohrbacher Hof. Nun ging es weiter zum Naturdenkmal Kreuzhohle. Es ging durch den wildromantischen Zauberwald, bevor es am Saalbach entlang in Richtung Altstadt ging, die Andreasstaffel hinauf und an Belvedere und Schloss Bruchsal vorbei wieder zurück zur Sporthalle. 
Zum Abschluss der Veranstaltung erfolgte die Ausgabe der Wimpel Bänder. Einen herzlichen Dank an die Ortsgruppe Bruchsal und deren Vorsitzende Birgit Pankratz.

Gernot Krieg

  

Der Odenwaldklub Bensheim berichtet

Zum Wandern im Kraichgau auf dem Odenwälder Wandertag. Der Odenwaldklub Bensheim e.V. war in der „Badischen Toskana“, auf dem Odenwälder Wandertag, in Bruchsal. 

Über 300 Wanderer/innen, der verschiedensten Ortsgruppen des OWK, tummelten sich am Treffpunkt des Sportzentrum 3. Die Organisatoren waren sehr gut vorbereitet und empfingen die Teilnehmer/innen mit frisch gekochtem Kaffee, kühlen Getränken und selbst gebackenem Kuchen. Frau Birgit Pankratz, Vorsitzende des OWK Bruchsal, begrüßte die Gäste und stellte das Programm für diesen Tag vor. 

Im Abstand von 15 Minuten begannen die vier Rundwanderungen. Je zwei Wanderführer/innen führten eine Gruppe auf den verschieden langen Etappen (16 km, 13 km, 11 km und 6,5 km). Die 11 km lange Tour führte von der Sporthalle zum Schloss Bruchsal und Belvedere, weiter durch die Allee der Heimattage, hinauf in den romantischen Zauberwald, durch die Pfefferlochhohle, zurück zum Ausgangspunkt. 

Die Stadtführung, 2,5 Stunden, übernahm ein Stadtführer der Tourist Information Bruchsal. Auf einem Rundgang ging es zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, und den schönsten Winkeln Bruchsals. Begonnen hat es mit dem traumhaften Areal des Barockschlosses. Ab 1722 ließ Damian Hugo von Schönborn eine Schlossanlage mit Garten im barocken Stil errichten. Unter seinem Nachfolger Franz Christoph von Hutten entstand ab 1743 die prunkvolle Innenausstattung im Stil des Rokokos. Im zweiten Weltkrieg wurde die Schlossanlage stark zerstört und zwischen 1947 und 1990 in ihrer äußeren Gestalt wieder aufgebaut, aber nur die Festsäle im Detail rekonstruiert. 2017 setzten die Wiederherstellung der Raumfolge der fürstbischöflichen Appartements und Ausstattung mit den im Krieg ausgelagerten Kunstobjekten den Schlusspunkt unter eine bemerkenswerte Aufbauleistung der Nachkriegszeit. Weiter führte die Tour zum Amalienbrunnen vor dem Amtsgericht, zu der imposanten Architektur des Gebäudes der Justizvollzugsanstalt, und zum Belvedere im Stadtgarten, welches 1756 als fürstbischöfliches Schießhaus erbaut wurde. 

Zum Abschluss hatte die Gruppe einen sagenhaften Ausblick über Bruchsals Dächer und Türme vom ältesten Bauwerk der Stadt, dem Bergfried. Zurück im Stadion erwartete die Teilnehmer/innen ein Mittagessen das musikalisch begleitet wurde. 

Herr Helmut Seitel, neugewählter Vorsitzender des Gesamtodenwaldklubs bedankte sich bei den Ausrichtern für ihr Engagement und motivierte die anwesenden Ortsgruppen, mit attraktiven Wanderungen, kulturellen Angeboten und einer offenen Gemeinschaft neue Mitglieder zu erreichen. Nach der Wimpel Verleihung besichtigte der OWK Bensheim e. V. das Schloss Bruchsal mit dem berühmten Treppenhaus von Balthasar Neumann, die Festsäle mit ihrem beeindruckenden Bildprogramm und den kostbaren Möbeln, sowie das Deutsche Musik-Automaten-Museum. Um 16.00 Uhr ging es mit dem Bus zurück nach Bensheim.


Der Odenwaldklub Hauptverband berichtet

Nach 2 Jahren konnte nun endlich das traditionelle Wandertreffen der OWK-Ortsgruppen stattfinden. 

Herbert Seitel, Vorsitzender des GesamtodenwaldklubHerbert Seidel

Auf Einladung des OWK Bruchsal waren über 400 Wanderfreunde*innen am 3.07.2022 nach Bruchsal angereist. Die Ortsgruppe Bruchsal hatte verschiedene, interessante Wanderungen, aber auch einen Stadtrundgang und eine Schloßbesichtigung organisiert. Zum Abschluß des bunten Festes trafen sich alle Wanderer in der großen Sporthalle, wo mit einem Mittagessen, Kaffee und Kuchen und verschiedenen Getränke alle Teilnehmer bestens versorgt wurden.


Der Odenwaldklub Östringen berichtet

Bruchsaler Schloss Eingang

Alle Gute Dinge sind drei. Nach Zweimaliger Absage konnte der Odenwälder Wandertag 2022 am 03.07. bei sommerlichen Temperaturen stattfinden. 

Die „Bruchsaler“ unter der Leitung von Birgit Pankratz boten mehrere Strecken, Führungen mit Besichtigungen an, so dass jeder  Teilnehmer das passende aussuchen konnte. Über 350 Teilnehmer waren aus nah und fern angereist und waren voll des Lobes, was die „Bruchsaler“ auf die Beine gestellt hatten. Viele kannten Bruchsal nicht und waren hinterher von der Barockstadt begeistert.

Der OWK Östringen war mit 12 Leuten angereist und machten als Team die 11Km Runde. Vom Start weg durch eine schattige Allee  in den Schlosspark  am Schneckenbrunnen vorbei hoch durch den Ort. Über Feldwege und einer schattigen Hohle. Nach einer Trinkpause, wanderten wir ca. drei Kilometer im Wald einen schmalen Naturweg, der für Alle sehr wohltuend war. Nach kurzer Pause führte uns die Wanderung über Feldwege zurück Richtung Schloss zum Ziel in die Mehrzweck- Halle. 
Jetzt gab es Leckere Frikadellen mit Beilage, Kaffee und Kuchen oder ein kühles Getränk. Das große Helferteam  machte hervorragende Arbeit, so dass mehr als genug für Alle da war.  Man unterhielt sich nun mit anderen Ortsgruppen und lies den schönen Tag langsam ausklingen. Herzlichen Dank an die „Bruchsaler“ und Ihrem Team für den perfekten Wandertag.
Wolfgang Hirsch - Wanderwart des OWK Östringen 

       Startseite


E-Mail
Anruf
Karte
Infos